top of page

"Stress lass nach"

Der etwas andere Vortrag

Keynote Vortrag Stress und Burnout Hilfe Prävention

Alles außer gewöhnlich!

Stressmanagement Burnout Hilfe und Coaching

Es muss nicht immer todernst zur Sache gehen, wenn man sich mit dem Thema Stress auseinandersetzt.

Mit unserem Vortrag "Stress lass nach" geben wir einen interaktiven, aufklärenden und gleichzeitig sehr unterhaltsamen Einblick in die Themen Stressbewältigung und Burnout-Prävention und ermöglichen unseren Teilnehmern, einen anderen Blickwinkel auf sich selbst und ihre Umgebung einzunehmen.

Da wir die Erfahrung gemacht haben, dass den meisten unserer Teilnehmer eigentlich gar nicht bewusst ist, wodurch ihr persönliches Stressempfinden wirklich ausgelöst wird, legen wir auf diesen Punkt einen großen Fokus in unserer Präsentation. 

 

„Stress lass nach“ basiert auf unseren eigenen Erfahrungen, sowohl im privaten, als auch im unternehmerischen Umfeld und schafft das Verständnis, die Bereitschaft zur Veränderung einzuläuten und nicht darauf zu warten, „dass sich etwas verändert“.

 

Wir zeigen, wie Stress entsteht, was er mit uns macht, wie wir einen gesünderen Umgang mit ihm erlernen können und wie wir uns in die Lage versetzen, eventuell erforderliche Veränderungen anzustoßen.

Dabei greifen wir, falls gewünscht, gerne Ihre persönlichen Herausforderungen, die Ihres Teams oder Ihres Unternehmens auf und binden diese beispielhaft in unseren Vortrag ein.

 

Während des Vortrags entsteht ein aktiver Dialog mit unserem Publikum, welcher die verwendeten Beispiele noch greifbarer macht.

Jeder Teilnehmer erhält am Ende des Vortrags die notwendigen Materialien an die Hand, um seine persönlichen "ersten Schritte" zu gehen und damit die Ausgangsbasis zu schaffen, gewünschte Veränderungen anzustoßen.  

Inhalte des Vortrags:

  • Vorstellung der Präsentatoren, berufliche Werdegänge und unsere eigene Erfahrung mit Burnout und dem Weg hinaus 

  • Einführung in das Thema Stress - wie entsteht Stress?

  • Stressoren, Antreiber und Glaubenssätze

  • wie wirkt sich Stress auf uns selbst, sowie unser privates und berufliches Umfeld aus?

  • Stressreaktion, Stressbewältigungs-Konflikt und Stressblindheit

  • nächster Halt: „Burnout“

  • „Stress lass nach!“ – besser mit Stress umzugehen

  • Veränderungen anstoßen – Herausforderungen und Stolpersteine

  • Praxisbeispiel

  • Wie vorgehen und „der erste Schritt“..

  • Handouts & Downloads für den „ersten Schritt“

Die Dauer des Vortrags beträgt zwischen 90 und 120 Minuten

bottom of page