top of page

Autogenes Training

Den Körper aktiv in einen entspannten Zustand versetzen

Warum
Autogenes Training?

Autogenes Training Kurs

Zeitdruck, Stress und Hektik sind häufig Ursache zahlreicher Erkrankungen. Doch dahin muss es nicht kommen, denn innere Einkehr und Auseinandersetzung mit sich selbst reduzieren vorbeugend Stress und bringen Geist und Seele in harmonischen Einklang miteinander.

Was ist Autogenes Training?

Autogene Training versetzt Sie in die Lage, im Zustand tiefer Entspannung, allein mit Hilfe ihrer Vorstellungskraft, messbare physische Zustände und Veränderungen zu erreichen. 

Wurde das Autogene Training (AT) ursprünglich in der Psychotherapie eingesetzt, wird es heute insbesondere zu Entspannung, zur Erhöhung der allgemeinen Lebensqualität, zur Besserung sportlicher Leistungen oder zur Steigerung der Produktivität und Kreativität im Unternehmen angewandt.

 

Auch eine Vielzahl somatischer Beschwerden können mit AT behandelt und die körpereigenen Abwehrkräfte dabei maßgeblich unterstützt werden.

Wie hilft mir Autogenes Training?

Im Kurs Autogenes Training bringe ich Ihnen die dazu notwendigen Techniken bei, entwickle gemeinsam mit Ihnen die für Sie passenden Leitsätze und gebe Ihnen das Rüstzeug an die Hand, damit sich – von Ihnen selbst gesteuert und jederzeit abrufbar - eine natürliche Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele einstellen kann.

Foto 03.12.22, 09 31 56.jpg

Kurs buchen

Kurse für Autogenes Training können individuell, oder in Kombination mit einem Stressmanagement Coaching gebucht werden. 

Die Kurse finden entweder auf dem Nachtigallen-Hof, oder an einer von Ihnen gewünschten Örtlichkeit statt. 

Gerne vereinbaren wir dies individuell mit Ihnen. Nutzen Sie hierzu bitte unser Kontaktformular. 

Kursraum Autogenes Training
bottom of page