top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen - die stresshelfer

§ 1 Allgemeines

1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Stressmanagement Coach, dem Trainer für Autogenes Training  (nachfolgend: „Anbieter“) und dem Kunden (nachfolgend: „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Dienstleistung gültigen Fassung

1.2. Kunden im Sinne von § 1 S. 1 sind Privatpersonen, Unternehmen sowie staatliche Einrichtungen.

§ 2 Vertragsgegenstand

2.1. Der Vertragsgegenstand ist eine individuelle Betreuung der Kunden im Rahmen der vereinbarten Beratungs- und Unterweisungseinheiten.

§ 3 Leistungsgegenstand

3.1. Der Anbieter bietet dem Kunden ein auf den Kunden optimal ausgerichtetes Konzept an. Das Konzept berücksichtigt die jeweiligen Bedürfnisse und körperlichen Fähigkeiten des Kunden.

3.2. Der Anbieter gewährleistet dem Kunden eine individuelle Beratung und/oder Unterweisung. Die Betreuung des Kunden erfolgt persönlich durch den jeweiligen Anbieter für Stressmanagement oder Autogenes Training.

§ 4 Angebot und Terminvereinbarung

4.1. Vor Beginn der Beratungs- und/oder Unterweisungseinheiten findet ein persönliches Beratungsgespräch mit dem Kunden statt. Im Rahmen des Gesprächs werden Inhalte und Ziele abgestimmt. Im Rahmen des Beratungs- und/oder Unterweisungsgesprächs informiert der Kunde den Trainer über gesundheitliche physische und psychische Einschränkungen.

4.2. Eine Angebotseinheit dauert für den Bereich Stressmanagement 60 und für den Bereich Autogenes Training 90 Minuten. Davon abweichende längere Einheiten werden individuell mit dem Kunden vereinbart.

4.3. Die Einheiten finden in den Räumlichkeiten des Anbieters oder an einem externen Ort in Abstimmung mit dem Kunden statt.

4.4. Die Termine erfolgen ausschließlich nach Vereinbarung. Bei Stornierung in Verbindung mit einem Ferienhausaufenthalt auf dem Nachtigallen-Hof fallen nachfolgende Stornogebühren an:​

•              ab Buchung: 20 % des Gesamtpreises

•              6 Monate bis 1 Monat vor dem Ankunftstag: 50 % des Gesamtpreises

•              1 Monat bis 1 Woche vor dem Ankunftstag: 80 % des Gesamtpreises

•              In der letzten Woche vor dem Ankunftstag: 90 % des Gesamtpreises

Für individuell vereinbarte Termine ohne Ferienhausbuchung muss spätestens 48 Stunden vor der vereinbarten Zeit abgesagt werden. Für Stornierungen innerhalb von 48 Stunden vor der vereinbarten Zeit, sowie für nicht wahrgenommene Termine wird eine Gebühr in Höhe von 50 % des Preises für die gebuchte Leistung erhoben.

§ 5 Obliegenheiten des Kunden

5.1. Sollten während der Unterweisung plötzliche Gesundheits- oder Befindlichkeitsstörungen auftreten, so ist er Kunde verpflichtet, den Anbieter umgehend darüber in Kenntnis zu setzen. Gleiches gilt für psychische Einschränkungen im Bereich des Autogenen Trainings.

Im Rahmen des Stressmanagement Coachings und der Burnout-Beratung erfolgt vor Beginn der Einheit eine ausführliche Anamnese, die seitens des Kunden wahrheitsgemäß beantwortet werden muss.

§ 6 Zahlungsbedingungen

6.1. Das Honorar des Anbieters richtet sich nach der aktuellen Preisliste.

6.2. Die Rechnung ist ohne Abzug innerhalb von 10 Tagen ab Zugang bei dem Kunden zu bezahlen.

§ 7 Haftung und Hinweise

7.1. Coaching und Autogenes Training werden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme am Angebot des Anbieters mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung des Kunden vereinbar ist, hat der Kunde in eigener Verantwortung selbst zu entscheiden. Die ggf. vorherige Einbeziehung eines ärztlichen Rates wird empfohlen.

7.2. Das Angebot des Anbieters ersetzt keine Therapie und ist deshalb für Personen mit akuten physischen und psychischen Störungen nicht geeignet.

7.3. Der Kunde versichert mit der Anmeldung, die Verantwortung für sein Tun selbst zu übernehmen.

7.4. Der Kunden setzt den Anbieter im eigenen Interesse über bestehende Krankheiten, Beschwerden oder eine Schwangerschaft in Kenntnis.

7.5. Es wird keine Haftung für Verletzungen und Schädigungen irgendwelcher Art übernommen.

7.6. Der Anbieter haftet grundsätzlich nicht für Schäden des Kunden.

7.7. Von Seiten des Anbieters werden keinerlei Bewachung und Sorgfaltspflichten für eingebrachte Wertgegenstände übernommen.

7.8. Der Anbieter haftet nicht für Schäden, welche aufgrund der Selbstüberschätzung bei dem Kunden zustande gekommen sind. Hält sich der Kunde nicht an die Unterweisung des Anbieters und erleidet er dadurch Schäden, so ist die Haftung des Anbieters ausgeschlossen.

§ 8 Datenschutz

8.1. Die personenbezogenen Daten des Kunden werden von dem Anbieter gespeichert und ausschließlich zur Erfüllung des in § 3 genannten Leistungsgegenstandes verwendet.

8.2. Die Einzelheiten zu dem Datenschutz ergeben sich aus der Datenschutzerklärung des Anbieters.

§ 9 Geheimhaltung

9.1. Der Anbieter ist verpflichtet, über alle im Zusammenhang mit der Erfüllung der Trainingsmaßnahmen bekannt gewordenen Informationen des Kunden Stillschweigen zu bewahren. Dies gilt auch nach der Beendigung des Vertragsverhältnisses zwischen dem Anbieter und dem Kunden.

§ 10 Vertragsdauer

10.1. Zwischen dem Anbieter und dem Kunden werden grundsätzlich nur befristete Verträge geschlossen. Bei individuell gebuchten Einheiten ohne Ferienhausurlaub, hat der Kunde hat das Recht, innerhalb der ersten 14 Tage ab Datum des Vertragsschlusses vom Vertrag zurückzutreten. Die Kündigung ist ausgeschlossen, es sei denn es besteht eine dauerhafte medizinische Indikation, die eine Fortsetzung des Vertrages unmöglich macht. Als Nachweis werden ausschließlich ärztliche Atteste anerkannt.

10.2. Bei gebuchten Einheiten in Verbindung mit einem Ferienhausurlaub gelten die Stornierungsbedingungen in § 4.4.

§ 11 Schlussbestimmungen

11.1. Änderungen, Ergänzungen und Nebenabreden bedürfen, sofern in diesen AGB nichts anderes bestimmt ist, zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das Schriftformerfordernis gilt auch für den Verzicht auf dieses Formerfordernis.

11.2. Sollte eine der vorangehenden Bestimmungen unwirksam oder undurchführbar sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung wird einvernehmlich eine geeignete, dem wirtschaftlichen Erfolg möglichst nahekommende rechtswirksame Ersatzbestimmung getroffen.

11.3. Der Gerichtsstand richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

11.4. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

12 Vertragspartner

Die Stresshelfer - Gaudian Carius GbR

Am Königsgraben 8, 53474 Bad Neuenahr

Tel.: +49 (0) 170 2118819

E-Mail: info@die-stresshelfer.de

Website: www.die-stresshelfer.de

Diese AGB beruhen auf einer Vorlage der Akademie für Sport und Gesundheit.

bottom of page